Matthias Lammert wird stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion

Im Hambacher Schloss, der Wiege der deutschen Demokratie, hat die CDU-Landtagsfraktion wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Der CDU Kreisverband zeigt sich sehr erfreut über die neue Aufgabe von Matthias Lammert. „Wir freuen uns sehr, dass unser Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Matthias Lammert mehr Verantwortung in der Landtagsfraktion übernimmt. Dieser Schritt ist eine Bestätigung für die langjährige gute Arbeit von Matthias Lammert“, so Jens Güllering, stellvertretender Kreisvorsitzender der Christdemokraten. Auch Matthias Lammert freut sich über die neue Aufgabe in Mainz. „Ich freue mich sehr für das entgegengebrachte Vertrauen meiner Kolleginnen und Kollegen zur einstimmigen Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion. Gemeinsam mit dem neuen Team und Christian Baldauf als Fraktionsvorsitzenden an der Spitze, sind wir für die Arbeit im Landtag und die Herausforderungen in der Zukunft sehr gut aufgestellt.“ Als Fraktionsvize bleibt Matthias Lammert  weiterhin im Innenausschuss im Mainzer Landtag und zeigt somit seine Verbundenheit zur Innenpolitik.
Fraktion Mainz
Reihe oben (v.l.): Matthias Lammert (Stellvertreter), Anke Beilstein (Stellvertreterin), Gerd Schreiner (Stellvertreter), Martin Brandl (Parlamentarischer Geschäftsführer)
Reihe unten (v.l.): Hans-Josef Bracht (Vizepräsident des Landtags), Alexander Licht (Stellvertreter), Christian Baldauf (Fraktionsvorsitzender), Dr. Adolf Weiland (erster Stellvertreter), Marion Schneid (Stellvertreterin)