Kreisausschuss-Sitzung

Unter besonderen Vorkehrungen mit Blick auf Hygiene und Sicherheitsabstand tagte am Montag, 04. Mai 2020 erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie der Kreisausschuss in Bad Ems. Für die CDU-Kreistagsfraktion sind Matthias Lammert, Udo Rau, Jens Güllering und Günter Groß in dem wichtigsten Ausschuss des Kreises in der Verantwortung.

Nach dem Bericht über die aktuelle Corona-Lage wurde intensiv über die Förderung von Wirtschaft, Kultur und Vereinen debattiert sowie Anträge beraten. Wichtige Impulse der CDU sowie weitere sinnvolle Vorschläge der Verwaltung wurden beschlossen. Der Fraktionsvorsitzende Matthias Lammert zeigte sich erfreut, dass ein Großteil der CDU Forderungen bereits von der Verwaltung umgesetzt werden. So sind Annahmestellen von Grünschnitt wieder geöffnet, Betriebe können Zahlungen bei unseren Eigenbetrieb Abfallwirtschaft stunden, finanzielle Stärkung der WFG, Bau- und Handwerkeraufträge werden vorgezogen, Kursangebote der Kreisvolkshochschule werden digitaler und Digitalisierung an den Schulen wird vorangetrieben werden. Die CDU Kreistagsfraktion stimmte zudem einem Vorschlag der Kreisverwaltung zu, Soforthilfen für Vereine und Kulturinitiativen bereitzustellen, der Ansatz geht über 200.000 Euro. Des Weiteren hat die CDU-Fraktion weitere Optimierungen an dem Schulentwicklungskonzept angeregt.
IMG 20200504 083154