Frauen Union: Politikerinnen des Rhein-Lahn–Kreises bei der Bundesfrauentagung der CDU in Leipzig

Die 33. Bundesdelegiertentagung der Frauen Union im Congress Center Leipzig war eine gelungene Veranstaltung. Als Delegierte aus dem Rhein-Lahn-Kreis waren Petra Robben und Gabriele Brinkmann nach Leipzig gereist und haben an der Tagung teilgenommen. 
Bundesparteitag
Gabriele Brinkmann (links) und Petra Robben

Resümee: Annette Widmann-Mauz MdB hat uns überzeugt, dass sie die Richtige als Vorsitzende der Frauen Union Deutschland ist. Mit viel Engagement und Einsatz hat sie durch das Programm geführt und auch schon mal, genauso wie die Sprecherinnen in den Foren, versucht den einen oder anderen Politiker zu einer Aussage  zu Gunsten der Frauenparität  zu bewegen. Besonders gut hat uns der Beitrag von Elisabeth Motschmann gefallen. Sie hat es auf den Punkt gebracht. Die Themen der Frauen heute waren schon die Themen der Frauen in den 70 und 80 Jahren.

Leider gab es wenige Veränderungen, wir kämpfen weiter für:
- Vereinbarkeit von Familien und Beruf,
- Equal Pay – Gleicher Lohn für Frauen und Männer
- Parität - mehr Frauen in Politik und Führungspositionen etc.

Heute sagen wir Frauen: Wie viel Geduld müssen wir noch haben? Sind über 40 Jahre nicht genug!! 

Wir haben viele Spitzenpolitiker u. a. unsere Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, Ralf Brinkhaus MdB (Vorsitzender der Bundestagsfraktion), Paul Ziemiak (Generalsekretär) und viele andere gehört und konnten auch persönlich mit ihnen ins Gespräch kommen. Ein gelungener Zwischenruf und sicher ein besonderes Highlight war  der Vortrag von Diana Innert - die Sichtweise eines jüngeren CDU-Mitglieds. Eine grandiose Rede, die alle Themenbereiche abdeckte und durchaus viele Denkanstöße gab. Michael Kretschmer, Ministerpräsident und Wahlsieger des Freistaates Sachsen, hat uns in seinem kurzen Statement  erklärt, dass sich kämpfen lohnt.
Darüber hinaus gab es einen regen Austausch und weitere Vernetzungen mit anderen FU'lerinnen in Deutschland. Eine gelungene Veranstaltung in Leipzig, ein nicht zufällig im Jahre 2019 gewählter Ort, hat hier doch die friedliche Revolution vor 30 Jahren begonnen.

Frauen Union Rhein-Lahn: Treffen auf der Loreley

Die Frauen Union Rhein-Lahn Kreis hatte kreisübergreifend zu einem Treffen auf der Loreley eingeladen. Ziel war das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch von Erfahrungen mit weiteren Kreisverbänden.

Hart im Nehmen waren alle engagierten Frauen auch bei der Führung über das Loreleyplateau - die leider im Regen stattfand. Interessante Informationen über die Neugestaltung und Erklärungen über die einzelnen Bauabschnitte wurde von Gottfried Göttert (CDU Gemeindeverband Loreley) gegeben.
Loreleyplateau
Die Zeit verging im Flug und neue Treffen sind bereits in Vorbereitung denn:

FRAUEN KÖNNEN NICHT NUR SOCKEN STRICKEN --- SONDERN AUCH NETZWERKEN

Danke an alle Ladies für den tollen und wirklich informativen Nachmittag.
Loreleyplateau 2

 

Senioren Union Diez-Aar erkundete das Weserbergland

Die diesjährige Mehrtagesfahrt führte die Senioren Union Diez-Aar vom 10.06. bis 13.06.2019 in  die schöne Hügellandschaft des Weserberglands mit seinen Wäldern,  herrlichen grünen Feldern und Wiesen. Man begab sich auf die Spuren von Hermann dem Cherusker und des Rattenfängers von Hameln.  Neben dem Hermannsdenkmal im Teutoburger Wald  besuchte man die geologisch hoch interessanten Externsteine, vor denen auch das Gruppenfoto entstand. Die mittelalterlichen Städte Detmold, Hameln, das Weltkulturerbe Schloss Corvey mit dem Grab Hoffmann von Fallerslebens, die Münchhausenstadt  Bodenwerder und Höxter wurden unter sachkundiger Führung erkundet. Eine Schifffahrt auf der Weser und ein Aufenthalt in Hildesheim,  der Stadt des tausendjährigen Rosenstocks, rundeten das Programm ab.
Presse Externsteine